Europa-Preis

die Preisträger 2014
Europa-Preis

die Preisträger 2014

Europa-Preis 2014 der Villa Lessing, Liberale Stiftung Saar

 

Auch im Jahr 2014 hat die Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar für die Absolventen des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes den „Europa-Preis der Villa Lessing“ ausgelobt. Die Preisverleihung fang am Donnerstag, 5. März 2015 in den Räumlichkeiten der Villa Lessing statt.

 

Der Förderpreis wird alljährlich an bis zu vier Studierende der Sektionen Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes verliehen, die sich in ihrer Abschlussarbeit mit den Entwicklungen des Rechts und der Wirtschaft Europas befassen und im Besonderen die Stärkung der Freiheit und des Wettbewerbs in Europa, die europäische Integration auf liberaler Grundlage sowie die Stärkung der europäischen Zivilgesellschaft behandeln.

Nachdem die Jury vier Preisträger ausgewählt hat, werden die Förderpreise in Höhe von jeweils 1.500,- Euro verliehen.

 

Preisträger 2014

Frau Loreta Poro (Albanien)

Thema der Abschlussarbeit: Is National Sovereignty Restraint a Fair Price to pay to Achieve the Fiscal Union? Analysis of the Federal Constitutional Court Decision2BvR 1390/12

 

Frau Franziska Prillmann (BRD)

Thema der Abschlussarbeit: Patenting Human Life Reflections on the Legal Status Quo of Patents on Human DNA Sequences in Europe and the United States

 

Frau Nataša Vujinović (Bosnien-Herzegowina)

Thema der der Abschlussarbeit: The CISG’s Sphere of Application Ratione Materiae with Special Reference to Software Transactions

 

Frau Manuela Jäckel (BRD)

Thema der Abschlussarbeit: The Relevance of the Meaning of Brand Names for Internationalization Strategies.

 

 

Programm:

Begrüßung:

Ulf Huppert, Vorstandsvorsitzender der Villa Lessing

 

Festvortrag:

Michael Theurer MdEP. Vorsitzender des Haushaltskontrollausschusses des Europäischen Parlaments – „Von der Währungsunion zum Bundesstaat“

 

Laudationes:

Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Zentes, Direktor des Europa-Institutes, Sektion Wirtschaftswissenschaft, Universität des Saarlandes

Professor em. Dr. Torsten Stein, Europa-Institut, Sektion Rechtswissenschaft, Universität des Saarlandes

 

Schlusswort:

Christian Graf Dohna, stv. Vorstandsvorsitzender der Villa Lessing und Vorsitzender der Jury

Mit freundlicher Unterstützung des Europa-Institutes, Sektion Wirtschaftswissenschaften und Sektion Rechtswissenschaften, der Universität des Saarlandes:

www.eiabm.de

www.europainstitut.de

 

 



Bildergalerie:

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar