Online

... aus der Villa Lessing
Online

... aus der Villa Lessing
09


Di

FRONTAL – SMART – DIGITAL?

Ministerin Christine Streichert-Clivot, Prof. Dr. Berthold U. Wigger,
Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB, Lennart-Elias Seimetz
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
online

FRONTAL – SMART – DIGITAL?
Das Bildungssystem auf dem Prüfstand

 

Referenten:

Ministerin Christine Streichert-Clivot
Prof. Dr. Berthold U. Wigger
Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB
Lennart-Elias Seimetz

 

Moderation:

Dr. Andreas Kindel


ONLINE VERANSTALTUNG

Dienstag, 9. März 2021 um 19:00 Uhr

 

Live auf:

Facebook: >> Facebook Villa Lessing
YouTube Kanal: >> YouTube Villa Lessing
Zoom: >> Zoom-Webinar

 


Es gibt keine Ressource, die wertvoller ist als Bildung. Sie befähigt die Menschen, auch in einer komplexen Umwelt selbstbestimmt ihren Weg zu gehen. Kaum jemand bezweifelt ernsthaft, dass ein Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen, nicht erst seit SARS-CoV-2, in der Digitalisierung liegt. Sie ist voller Chancen für bessere Bildung, individuelleres Lernen, innovative Lehrmethoden und aktuellere Lehrmittel. Doch zwischen dem vielbeschworenen „lebenslangen Lernen“ in einer dann verheißungsvollen digitalen Zukunft und der Realität in den Bildungssystemen und im Klassenzimmer klaffen jedoch große Lücken. Diese hängen nur teilweise von den eingesetzten Finanzmitteln ab. Vielmehr stellen sich tiefergehende und umso drängendere Fragen nach der Angemessenheit von Rahmen, Formen und Inhalten. Es bedarf womöglich einer strategischen und operativen Neuausrichtung des Bildungssystems, der Unterrichtsform, der eingesetzten Unterrichtsmaterialien, das trotz beziehungsweise gerade wegen des digitalen Wandels in allen Lebensphasen in der Lage sein muss, gute Voraussetzungen für individuellen wie gesellschaftlichen Wohlstand und Innovationsfähigkeit zu schaffen. Wenn wir das Lernen neu lernen müssen, was sind dann konkrete Maßnahmen, die erforderlich sind? Wie können Bildungsinstitutionen und der Unterricht bestmöglich auf die sich durch Corona noch rascher verändernden Anforderungen einer digitalen Lern- Lebens- und Arbeitswelt vorbereitet werden und vorbereiten? Welche Strukturen muss die Politik schaffen? Wie lassen sich Anreize für die gewinnbringende Nutzung digitaler Technologien und Innovationen in der Bildung setzen? Braucht es mehr Raum für dezentrales Experimentieren oder eher einen strategischen Masterplan?


Ministerin Christine Streichert-Clivot

Ministerin für Bildung und Kultur des Saarlandes

 

Prof. Dr. Berthold U. Wigger

Karlsruhe Institute of Technology, Chair of Public Finance and Public Management, Mitglied des Kronberger Kreises der Stiftung Marktwirtschaft und des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen

 

Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB

Mitglied der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Innovation, Bildung und Forschung und Vorstandsvorsitzender der Nationalen „Initiative MINT Zukunft schaffen!“

 

Lennart-Elias Seimetz

Landesschülersprecher des Saarlandes

 

Moderation: Dr. Andreas Kindel

Chef vom Dienst der SR-Hörfunk-Nachrichten

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Referent

Ministerin Christine Streichert-Clivot
Prof. Dr. Berthold U. Wigger
Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB
Moderation: Dr. Andreas Kindel

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar