Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
07

Apr
Di

#2 ONLINE: GEBOREN AUF DER KOHLE & GEBRANNT IN EISEN

Referent: Dr. Hans-Christian Herrmann
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
online

GEBOREN AUF DER KOHLE UND GEBRANNT IN EISEN
die Geschichte der Montankrise und ihre späten Auswirkungen bis heute

 

Referent:

Dr. Hans-Christian Herrmann


ONLINE VERANSTALTUNG

Live am Dienstag, 7. April 2020 um 19:00 Uhr
auf unserer Facebook Seite: >> hier geht es zu unserer Facebook-Seite
und im Anschluss auf unserer Homepage


Kohle und Stahl sind die Geburtshelfer des heutigen Saarland. Sie haben es entstehen und gedeihen lassen, bevor es 1920 erstmals eine politische Einheit wurde. Doch die Montanwirtschaft führt das Saarland spätestens 1975 in eine schwere Krise mit Rekordarbeitslosigkeit. Kaum scheint diese Krise bewältigt, deutet sich aktuell mit Blick auf die Stahl- und die Automobilindustrie ein erneut zu stemmender Strukturwandel an. Ein bedrohliches Szenario angesichts der immer noch durch die damalige Krise verursachten schwierigen Finanzlage. 

 

Dies ist Anlass, der Kohle- und Stahlkrise von damals nachzugehen, nach ihren Ursachen und Auswirkungen zu fragen, die Geschichte des Strukturwandels an der Saar zu beschreiben und mit anderen Revieren zu vergleichen. 

 

Die historische Analyse zeigt aber auch, die Strukturkrise steht nicht nur für eine wirtschaftliche Krise, sondern auch für eine gesellschaftliche. Dies lässt sich vor allem erkennen, wenn man in die von der Montankrise betroffenen Städte schaut. Strukturkrisen zerstören Identität und Zusammenhalt, die individuelle Erinnerung an die guten alten Zeiten fördern die Nostalgie und die Entfremdung von der Gegenwart. Ausdruck dieser Entwicklung sind auch in einigen Orten massive Veränderungen in der Parteienlandschaft. Dieser Befund gilt nicht nur für einige ehemalige Kohle- und Stahlreviere Europas, sondern zeigt sich auch für den Transformationsprozess in den neuen Bundesländern.


Dr. Hans-Christian Herrmann

Dr. Hans-Christian Herrmann, 1964 in Saarbrücken geboren, Historiker und Archivar, seit 2010 Leiter des Saarbrücker Stadtarchivs, von 1995 bis 2010 am nordrhein-westfälischen Staatsarchiv Münster und den sächsischen Staatsarchiven Dresden, Leipzig und Chemnitz tätig.

Schwerpunkte: Saarbrücker Stadtgeschichte, saarländische Landesgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Strukturkrise/Strukturwandel), Geschichte des Automobilhandels, Deutsch-französische Beziehungen, Geschichte der DDR.

 




Villa Lessing online:

» zu YouTube
» zu facebook
» zu Instagram

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Referent

Dr. Hans-Christian Herrmann

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar