online

... in der Villa Lessing
online

... in der Villa Lessing
26

Nov
Do

ONLINE: BEETHOVEN IM OHR – FREIHEIT IM SINN

Autor & Sprecher: Bernd Reutler
am Piano: Orsolya Nagy & Prof. Fedele Antonicelli
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Villa Lessing & online

BEETHOVEN IM OHR – FREIHEIT IM SINN
Beethoven und die Ideale der französischen Revolution

 

Autor und Sprecher:

Bernd Reutler 

 

am Piano:

Orsolya Nagy

Prof. Fedele Antonicelli


ONLINE VERANSTALTUNG

Live am Donnerstag, 26. November 2020 · 19:00 Uhr
auf unserer Facebook Seite: >> hier geht es zu unserer Facebook-Seite
oder auf unserem YouTube Kanal: >> YouTube
und im Anschluss auf unserer Homepage

 

!!!AUSSCHLIEßLICH ONLINE!!!


Zum Ausklang des Beethoven-Jahres ehrt die Villa Lessing, ein Ort, wo Liberalismus wohnt, in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Saar e.V. mit diesem Abend den leidenschaftlichen Apologeten der Freiheit, Ludwig van Beethoven.

 

Für das revolutionär-aufrührerische Beethovens stehen viele seiner Werke. Zu entdecken ist z.B. gerade auch, wie die revolutionären Traditionen der französischen Musik in der Sinfonik Beethovens eine Rolle spielen: Seine 5. Sinfonie hieß ursprünglich die „Französische!“

 

„Der Wind, der Sturm, der durch die Fünfte weht, kommt wirklich von den neuen Aspekten der französischen Revolution“ – so der Dirigent Francois-Xavier Roth; der triumphale C-Dur-Schlusssatz gilt in Frankreich als „chant de victoire.“

 

Beethovens Oper „Fidelio“ liegt ein französischer Text zu Grunde, der mit seiner Schlussapotheose „liberté, égalité, fraternité“ feiert.
Und nicht zu vergessen, dass Beethoven die „Eroica“ ursprünglich Napoleon gewidmet hatte …

 

Bernd Reutler führt  durch diesen Abend mit seinen Texten, die permanent ihre Bestätigung durch die musikalischen Beispiele erhalten, vorgetragen am Flügel zu vier Händen; die Pianisten sind Orsolya Nagy und Fedele Antonicelli. Beide sind Lehrer an der Musikhochschule Saar.


Bernd Reutler

Schauspiel- und Opernregisseur. Für seine vielseitigen ehren­amtlichen Aktivitäten (u.a. seine zahlreichen Projekte für die Villa Lessing) im kulturellen Bereich wurde er 2016 mit der Bürgermedaille der Landeshauptstadt Saarbrücken ausge­zeichnet.

 


Orsolya Nagy

Sie ist schon wiederholt in der Villa Lessing aufgetreten. Sie ist Dozentin an der HfM Saar. Am Bela Bartok Konservatorium in Budapest erhielt sie ihre pianistische Grundausbildung; danach wechselte sie auf die Ferenc Liszt Akademie, wo sie ihr Studium mit dem Diplom abschloß. An der HfM Saar legte sie 2002 ihre Konzertreifeprüfung mit Auszeichnung ab. Sie absolvierte zahlreiche Meisterkurse, so z.B. bei Pierre – Laurent Aimard und Bernd Glemser. Sie konzertiert als Solistin, als Liedbegleiterin und im Rahmen unterschiedlicher Kammermusikprojekte.

 


Prof. Fedele Antonicelli 

ist Professor an der HfM Saar. Nach seinem Studienabschluß als Konzertpianist in Bari nahm er an zahlreichen Meisterkursen teil und war mehrmals Preisträger bei internationalen Wettbewerben, so z.B. beim Arturo Benedetti Michelangeli Wettbewerb, wo er den 1. Preis gewann, wie auch beim Walter Gieseking Wettbewerb in Saarbrücken. Als Solist hat er u.a. mit den Petersburger Philharmonikern und dem Russischen Staatsorchester konzertiert. Bei der RAI, dem SR und dem BR machte er zahlreiche Rundfunkaufnahmen.

 




Koopertionspartner:

» Deutsch-Französische Gesellschaft e.V.



Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

in Kooperation mit der
Deutsch-Französischen Gesellschaft Saar e.V.

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Mitwirkende:

Bernd Reutler
Orsolya Nagy
Prof. Fedele Antonicelli

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar