Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
29

Okt
Do

ONLINE: WIE KÖNNEN WIR UNSERE DEMOKRATIE VERBESSERN?

Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi, Dr. Thomas Gretscher,
Olaf Schaumlöffel, Lennart-Elias Seimetz
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Villa Lessing & online

 WIE KÖNNEN WIR UNSERE DEMOKRATIE VERBESSERN?

 

Referenten:

Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi 

Dr. Thomas Gretscher 

Olaf Schaumlöffel 

Lennart-Elias Seimetz 

 

Moderation:

Dr. Daniel Kirch


ONLINE VERANSTALTUNG

Live am Donnerstag, 29. Oktober 2020
18:00 Uhr Einführungsvortrag: Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi
19:00 Uhr Podiumsdiskussion
auf unserer Facebook Seite: >> hier geht es zu unserer Facebook-Seite
und im Anschluss auf unserer Homepage

 

!!!AUSSCHLIEßLICH ONLINE!!!

Fragen können vorab oder während der Sendezeit an veranstaltungen@villa-lessing.de oder auf Facebook direkt gestellt werden.

 


Nationalismen sind wieder im Kommen. Autoritäre Systeme gewinnen an Bedeutung. Manche rufen „Wir sind das Volk“ und meinen nur sich selbst. Gefragt wird mit Sorge: verfälschen Algorithmen die Demokratie? 

 

Andererseits herrscht bei den Bürgern Unverständnis, dass Überhang- und Kompensationsmandate eine nicht mehr akzeptable Größenordnung erreicht haben. 

 

Dies und mehr haben die Literatur zur Zukunft der Demokratie anschwellen lassen. Bundespräsident Steinmeier hat sogar ein FORUM BELLEVUE Zur Zukunft der Demokratie eingerichtet. Aus diesen Entwicklungen lässt sich die Frage ableiten: Ist unsere Demokratie in Gefahr? Und was können wir tun, um unsere Demokratie auf kommunaler, regionaler und Bunesebene zu verbessern? 

 

Der Referent lässt sich von der Maxime leiten, die Karl Popper wie folgt formuliert hat: 

„Die Möglichkeit, die Regierung ohne Schüsse abzusetzen, ist das Wichtigste an der Demokratie. Alles andere hängt an den Bürgern, an den Demokraten. Die Demokratie kann nicht besser sein als die Demokraten. Es sind die Demokraten, die für die Verbesserung arbeiten müssen, das ist das Entscheidende. Es ist Unsinn, sich über die Demokratie zu beklagen. Die Antwort auf so eine Klage ist: Was hast Du getan, um die Demokratie zu verbessern? „

Nach einem Impulsvortrag von Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi freuen wir uns auf eine spannende Diskussion zur Zukunft der Demokratie. 


Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi

Minister für Wirtschaft und Arbeit a.D., Saarland, Ehrenvorsitzender des AKW e.V., Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung „Lebendige Stadt“, Beirat der SHS-Foundation 

 

 

 

 


Dr. Thomas Gretscher

Bis heute ist er als freiberuflicher Redakteur im Printmedien-Bereich tätig.

Seit etwa 4 Jahrzehnten beschäftigt er sich mit Fragen zur Demokratie-Entwicklung. Förderer und Mitglied von Mehr Demokratie ist er seit 2004, seit 2015 auch im Vorstand des Landesverbands Saarland tätig.

 

 

 


Olaf Schaumlöffel 

Leiter des Ordnungsamtes des Regionalverbandes Saarbrücken, Vorsitzender des Rechtsausschuss für den Regionalverband Saarbrücken, Mitarbeiter des Rechtsamtes des Regionalverbandes Saarbrücken. 

 


Lennart-Elias Seimetz

Landesschülersprecher des Saarlandes


Moderation: Dr. Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik der Saarbrücker Zeitung, vorher stellv. Ressortleiter Land, Ausbildung zum Nachrichtenredakteur bei der dpa, Studium Politikwissenschaft und Medienwissenschaft in Trier und Washington D.C., Abschlüsse: M.A. und Dr. phil.

 

 




Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

in Kooperation mit dem
Arbeitskreis Wirtschaft (AKW) e.V.

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Referenten

Minister a.D. Dr. Hanspeter Georgi
Dr. Thomas Gretscher
Olaf Schaumlöffel
Lennart-Elias Seimetz 

Moderation: Dr. Daniel Kirch

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar