Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
23

Jun
Do

Bereit sein ist alles!

Kunstreise durch das Land der Psychiatrie
Vortrag & Diskussion mit Dr.Wolfgang Werner
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Villa Lessing, Saarbrücken

„Bereitsein ist alles!“
Kunstreise durch das Land der Psychiatrie
mit Prof. Wolfgang Werner, Professor für Psychiatrie und Neurologie,
Honorarprofessor für Psychologie an der Universität Trier und Autor
Moderation: Dr. Jürgen Albers, SR 2 KulturRadio


Dieses Buch handelt davon, wie Menschen aufgrund ihrer seelischen Störung in dieser Welt (nicht) zurechtkommen und wie andere Menschen versuchen ihnen zu helfen. Es ist Teil einer „Kunstreise durch das Land der Psychiatrie“: Wolfgang Werner, Professor für Psychiatrie und Neurologie, macht sich zusammen mit seinen Lesern auf den Weg, um neue Zugänge zu wesentlichen Fragen der seelischen Gesundheit und Krankheit zu finden. Die einzelnen Etappen, hier die neunte bis zwölfte, gehen jeweils von Kunstwerken aus und nicht von psychiatrischen Modellen, Systemen oder Diagnosen. Das Prinzip dieser Kunstreise besteht darin, auf einem gut zugänglichen, fast alltäglichen Territorium immer wieder zu einzelnen Schicksalen und Kunstwerken zurückzukehren und neue Fragen zu stellen.

 

Die vier Etappen dieses Buches werden wiederholt dem noch unerforschten Land von uns Reisenden gelten: Was bekommen wir von uns selber und vom andern mit? Wie sehen wir ihn? Und wie verhalten wir uns in unserem Bemühen um Mitmenschlichkeit?
Dabei wird unser Blick fallen auf diejenigen, die nicht so viel Bewegungs- und Handlungsfreiheit hatten wie sie uns gegeben ist, zunächst auf das Schicksal das Handwerksmeisters Andres, der immer wieder von vorne anfangen musste, dann auf den jungen Mann Rocco, der vom Vater verlassen und vom Stiefvater verprügelt, zum forensisch relevanten Täter wurde, und schließlich auf das Schicksal von Herrn Friedrich S., der mehr als achtzig Jahre ein „Pflegebefohlener“ blieb und als „Fritzchen“ vom Mitleid der andern leben musste.
Was bekommen wir von uns selber und vom andern mit? Wie sehen wir ihn? Und wie verhalten wir uns in unserem Bemühen um Mitmenschlichkeit? Die Fragen sind gestellt. Wer dem Menschen näher kommen will, wer lernen will, ohne belehrt zu werden, der wird dieses Buch mit Freude und Gewinn lesen.

Bereitsein ist alles. Die Reise kann beginnen.

 

zur Person:

Wolfgang Werner, geboren 1939, Studium der Germanistik und Altphilologie, dann der Medizin: 1966 Promotion, 1974 Professor für Psychiatrie und Neurologie. Seit 1978 in Merzig (Saar) tätig, zunächst als Ärztlicher Direktor des dortigen Landeskrankenhauses, das er im Verlauf von 20 Jahren auflöste und durch mehrere gemeindenahe Dienste im Saarland ersetzte. Hierfür Auszeichnung mit dem Verdienstorden des Saarlandes und der Bürgermedaille der Stadt Merzig. Ernst-von-Bergmann-Plakette für die Ärztliche Fortbildung. Arbeitsschwerpunkte: Dezentralisierung der Psychiatrie, Psychiatrie mit offenen Türen sowie Kunst und Psychiatrie. Honorarprofessor für Psychologie an der Universität Trier und Autor.

 

 

 

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

Gast

Prof. Wolfgang Werner

Professor für Psychiatrie und Neurologie,
Honorarprofessor für Psychologie an der Universität Trier und Autor

 

Moderation

Dr. Jürgen Albers

SR 2 KulturRadio

 

 


Downloads:

» Einladung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar