Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
04

Sep
So

BERLIN

50 Jahre nach dem Bau dem Mauer
4.–10. September 2011
Beginn:
-
Studienreise
Berlin

In diesem Jahr jährt sich der Bau der Berliner Mauer zum 50. Mal. In einem an Zynismus und Infamie nicht zu überbietenden Akt ließen die kommunistischen Machthaber die deutsche Hauptstadt im August 1961 physisch teilen, nachdem sie politisch längst geteilt war. 28 Jahre beherrschten Stacheldraht, meterhoher Beton, Wachtürme und Todesstreifen das Stadtbild Berlins.

 

Heute ist Berlin die Hauptstadt eines freien Volkes. Die Stadt ist Schauplatz politischer Macht und Schaltstelle für den Gesetzgeber, für die Regierung und für internationale Vertretungen, für Politiker, Diplomaten, Lobbyisten und Presse. So präsent wie die Politik ist auch die jüngste Geschichte Deutschlands in Berlin. Deren Spuren haben das Gesicht der Stadt geprägt. Sie fordern von uns auf Schritt und Tritt ein waches politisches Bewusstsein. Kultur von nationaler und internationaler Bedeutung wird in Berlin groß geschrieben. Wer heute nach Berlin kommt, der sieht ein junges Deutschland. Machen Sie sich ein eigenes Bild von diesem Berlin: bei Vorträgen, Diskussionen, Rundfahrten, Exkursionen und Begegnungen.

 

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Programmauszug:

 

Sonntag, 4. September
Anreise über Weimar und Dessau (Bauhaus),
Programm während der Anreise, Ankunft ca. 20:00 Uhr

 

Montag, 5. September
Große Stadtrundfahrt in Berlin, Weltkulturerbe in Berlin (Spaziergang), Abendessen auf der Spree.

 

Dienstag, 6. September
Die Berliner Mauer (Zeitzeugenführung); Die NSDiktatur.
Topographie des Terrors (NS).

 

Mittwoch, 7. September
Empfang durch die Friedrich Naumann-Stiftung für die Freiheit in Potsdam; Gespräch über den Liberalismus und den Rechtsstaat; ein Nachmittag zur freien Verfügung.

 

Donnerstag, 8. September
Begegnung im ehemaligen STASI-Gefängnis (Zeitzeugengespräch mit einem ehem. Häftling); Besuche im Bundestag (MdB Oliver Luksic) und dem Kanzleramt.

 

Freitag, 9. September
Ganztägige Exkursion nach Potsdam (Sanssouci, Cecilienhof, Abendessen im Krongut Bornstedt)

 

Samstag, 10. September
Abreise nach Saarbrücken, Bachmuseum Leipzig, ca. 21:00 Uhr Ankunft in Saarbrücken

 

Leistungskatalog

 

Das Programm beinhaltet:
6 Nächte in einem guten, zentral gelegenen Hotel sowie Frühstück, Mittagsimbiss und Abendessen (am Anreisetag entfällt das Frühstück, am Abreisetag das Abendessen). Alle Beförderungen in einem eigenen modernen Autobus; sämtliche Programmkosten (Eintritte, Gebühren, Honorare). Nicht enthalten sind Kosten für Ihre eigenen Konzert- und/oder Theater- bzw. Museumsbesuche außerhalb des Programms.

 

Teilnehmerbeitrag: 430,– p. P. im DZ (EZ-Zuschlag 80,– EUR)

 




Veranstalter:

Villa Lessing e.V. in Koopertion mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Leiter der Studienreise:

Werner Brockjan


Downloads:

» Einladung
» Anmeldung
» Reiseprogramm
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar