Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
13

Jun
Di

HUMBOLDT RELOADED

Mehr Universität für Studium, Forschung und Lehre
Moderation: Dr. Andreas Kindel
Beginn:
17:00 Uhr
Veranstaltung
UDS · Campus Saarbrücken · Aula

HUMBOLDT RELOADED

Mehr Universität für Studium, Forschung und Lehre

 

DISKUTANTEN

  • Katharina Waller, StuPa-Vorsitzende, UdS
  • Govinda Sicheneder, AStA-Vorsitzender, UdS
  • Prof. Dr. Guido Kickelbick, Institutsleiter Anorganische Festkörperchemie, Dekan der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät, UdS
  • Prof. Dr. iur. Dr. rer. publ. Dr. h.c. mult. Michael Martinek, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Internationales
  • Privatrecht und Rechtsvergleichung, Institut für europäisches Recht, UdS
  • Prof. Dr. Michael D. Menger, Direktor des Instituts für Klinisch-Experimentelle Chirurgie, Dekan der Medizinischen Fakultät, UdS
  • Prof. Dr. Helmut Niegemann, Honorarprofessor für Bildungstechnologie, UdS
  • Prof. Dr. Clemens Zimmermann, Seniorprofessor, Kultur und Mediengeschichte, Historisches Institut, UdS

Dr. Andreas Kindel, Moderation

 

Chef vom Dienst, SR Nachrichtenredaktion


VERANSTALTUNGSORT

Universität des Saarlandes

Aula, Gebäude A3 3

Campus Saarbrücken · 66123 Saarbrücken


 

Für Humboldt war bereits vor über 200 Jahren klar, dass in allen Sachen, in denen es um die Lehre der Studenten ging, die Studierenden mitzugestalten haben. Für ihn war die Universität kein Ort der Hierarchie, sondern ein Ort des gemeinsamen Lehren und Lernens. Deshalb wundert es nicht, dass er bereits in seinem wohl bekanntesten Werk „Über die innere und äußere Organisation der höheren wissenschaftlichen Anstalten in Berlin“ forderte, Studenten als Beisitzer in die Gremien der Universitäten einzubinden. Selbst zwei Jahrhunderte später erscheint die Mitsprache von Studierenden in universitären Angelegenheiten nicht angemessen berücksichtigt.

An den hiesigen Hochschulen wird natürlich gelehrt und geforscht, dennoch erhalten die Studierenden nur Zugang zu den Lehrveranstaltungen. Das humboldtsche Bildungsideal würde heute den offenen Zugang für Forschung für Studenten zum frühest möglichen Zeitpunkt empfehlen.

HUMBOLDT RELOADED ist die Idee, das Alte neu zu denken. Die Hochschule soll nicht neu erfunden werden, sondern es sollen neue Ideen und Innovationen aus dem formgebenden Alten heraus gedacht und entwickelt werden. Dafür ist es notwendig, dass man sich auf die Idee der Hochschule zurückbesinnt und das humboldtsche Bildungsideal ins 21. Jahrhundert transformiert.

Es sollen Fragen diskutiert werden, die die bestehenden universitären und hochschulpolitischen Problemkomplexe aufgreifen und durch explizite hochschulpolitische Forderungen Lösungsansätze aufzeigen, die nicht nur durch Bildungsinnovation, sondern auch durch Bildungstradition Chancen für die Weiterentwicklung unserer Universitäten im 21. Jahrhundert schaffen.


 

Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.




:

»

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg


Downloads:

» EINLADUNG 13.06.2017
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar