Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
20

Sep
Mo

MENSCHENRECHTE

Zwischen Anspruch und Umsetzung
20.–23. September 2010
Beginn:
18:00
Seminar
Saarbrücken

Die liberale Bürgergesellschaft wird von Menschen getragen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Dazu gehört in besonderem Maße jene, für die Menschenrechte derer einzutreten, die sie entbehren. Das Thema der Menschenrechte, welches sehr weitläufig ist und dessen wahrer Inhalt und Grenzen entrücken, soll ganzheitlich betrachtet werden. Dabei ermöglicht das Seminar eine differenzierte Auseinandersetzung durch einen Einblick in die historische Entwicklung und in die Begründungsstrategien.

 

Des Weiteren werden Menschenrechte in Zusammenhang mit verschiedenen Themenbereichen besprochen. Diese wären: praktisch rechtliche internationale und nationalstaatliche Umsetzung, Menschenrechte und politische Akteure. Weiterhin findet eine Fahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg statt. Empfangen werden die Teilnehmer dort von Herrn Michael Theurer, MdEP und Gesine Meissner, MdEP. Vor Ort erfolgt abschließend ein Besuch des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. In diesem Seminar wollen wir uns eine differenzierte Betrachtungsebene im Umgang mit den Menschenrechten aneignen, in die politische Praxis schauen und die Reichweite des Menschenrechtsbegriffs zwischen Anspruch und Umsetzung kennenlernen.

 

Teilnehmerbeitrag:
90,– / 70,– EUR
(zzgl. 25,– EUR Einzelzimmerzuschlag)

Villa LessingProgramm:

 

Montag, 20. September 2010

 

18:00 Uhr
Anreise

 

19:00 Uhr
Begrüßung, Vorstellung der Villa Lessing und der Seminarteilnehmer und Einführung in das Seminarprogramm

 

20:00 Uhr
Einführender Kurzfilm

 

20:30 Uhr
Brainstorming rund um die Menschenrechtsebene/-begriffe in Kleingruppen

 

21:00 Uhr
Vorstellung der Ergebnisse

 

Dienstag, 21. September 2010

 

ab 08:30 Uhr
Frühstück

 

09:30 Uhr
Schwerpunkt: Philosophie und Menschenrechte
Dr. phil. Arnd Pollmann – Universität Magdeburg
Historische Entwicklung der Menschenrechte/ Begründungsstrategien/eigener Forschungsbereich
anschließend Arbeitsgruppen

 

12:30 Uhr
Mittagessen

 

14:00 Uhr
Schwerpunkt: Rechtswissenschaften und Menschenrechte I
Wolfgang Grenz – Amnesty International,
Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V. Länder und Asyl

 

16:15 Uhr
Schwerpunkt: Rechtswissenschaft und Menschrechte II
Prof. Dr. Markus Kotzur – Universität Leipzig
„Theorieelemente des internationalen Menschrechtsschutzes“
anschießend Arbeitsgruppen

 

18:30 Uhr
Abendessen

 

20:00 Uhr
Abschlussdiskussion des zweiten Seminartages

 

Mittwoch, 22. September 2010

 

ab 07:30 Uhr
Frühstück

 

08:30 Uhr
Abreise nach Straßburg

 

10:00 Uhr
Treffpunkt Eingang Louise Weiss Gebäude, Besuchereingang

 

10:15 Uhr
Gesine Meissner, MdEP
„Menschenrechte und das Europäische Parlament“

 

11:00 Uhr
Michael Theurer, MdEP
„Die Liberalen im Europäischen Parlament“
Gemeinsamer Mittagssnack

 

11:45 Uhr
Führung durch das Europäische Parlament

 

13:00 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

 

14:30 Uhr
Ankunft am Haupteingang des Human Rights Buildings

 

14:45 Uhr
„The Conscience of Europe“ – Film über den Europäischen Gerichtshof
für Menschenrechte

 

15:00 Uhr
Präsentation eines deutschen Juristen über die Rolle und die Arbeit des Gerichtshofes mit anschließender Fragerunde

 

16:15 Uhr
Abreise nach Saarbrücken

 

18:30 Uhr
Abendessen

 

Donnerstag, 23. September 2010

 

ab 08:30 Uhr
Frühstück

 

10:00 Uhr
Präsentation der Arbeitsgruppenergebnisse Abschlussdiskussionen

 

12:30 Uhr
Mittagessen Anschließend Abreise

Veranstalter:

Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar e.V.

Seminarleitung:

Nazik Grigorian
Daniel Terhorst
Philipp Glock

 

Seminardauer:

20.–23. September 2010

 

 

 

 


Downloads:

» Einladung
» Anmeldung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar