Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
20

Sep
Do

ABGESAGT · MERKEL UND GENOSSE GROKO

Referent: Prof. Dr. Malcolm Schauf
Moderation: Ferdinand Knauß
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Villa Lessing, Saarbrücken

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste der Villa Lessing,

haben Sie vielen herzlichen Dank für Interesse an unserer heutigen Veranstaltung:
„Merkel und Genosse Kroko“.
Leider müssen wir diese aus gesundheitlichen Gründen des Referenten absagen …

Wir bitten um Ihr Verständnis und prüfen einen möglichen neuen Termin.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Team der Villa Lessing

MERKEL UND GENOSSE GROKO

Ein Verwaltungskabinett ohne Innovation und Perspektive?


Referenten:

Prof. Dr. Malcolm Schauf

Ferdinand Knauß, Moderation


VERANSTALTUNGSORT

Villa Lessing, Liberale Stiftung Saar


„Merkel ist Deutschlands großes Problem – für den Wirtschaftsstandort ebenso wie für die Gesellschaft.“ … „Von der Neuauflage der Großen Koalition ist nichts Gutes zu erwarten“ und „Merkel … tut Dinge, die Deutschland schaden“ sagte Ökonom Malcolm Schauf in einem Interview mit Ferdinand Knauß am 24. Januar 2018.

 

Der Präsident des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte sieht in vielen Bereichen extreme Defizite. Sei es bei der Technologieförderung, der Steuerpolitik, der Sozial- und Arbeitspolitik, der Einwanderungspolitik und der Europapolitik in Richtung Transferunion.

 

Viele Länder sind der BRD im Bereich E-Government oder im Breitbandausbau überlegen. Was Digitalisierung bedeutet und das Ausmaß der Umbrüche haben viele Politiker schlicht noch nicht verstanden. Im Bundestag sitzen keine Digital Natives, keine Leute, die Trends identifizieren können. Und bei der Innovationsförderung fehlt die politische Strategie, die Unterstützung und gezielte Investitionen.

 

Heute muss dafür die Basis geschaffen werden. Doch Merkel und Genosse Groko geben dem Land keine Perspektive. Statt mit neuen Ideen, Kreativität und inspirativen Dingen über das hinauszugehen, was bisher Standard war, haben wir ein ängstliches, mutloses und innovationsloses Verwaltungskabinett. „Das Land gerechter machen wollen“, wird nicht ausreichen, um Unternehmen, unser Land und unsere Gesellschaft fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Denn diese wird nicht verwaltet: sie wird gestaltet.


Referent

Prof. Dr. Malcolm Schauf

Präsident des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb). Er ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der FOM Hochschule Düsseldorf, Direktor des Rhein-Ruhr-Institutes für angewandte Mittelstandsforschung und selbstständiger Managementberater.

 

 

Ferdinand Knauß, Moderation
Jahrgang 1973, hat Geschichte und Japanologie in Düsseldorf, Nantes und Tokio studiert. Bevor er zur WirtschaftsWoche kam, war Knauß Redakteur bei der Financial Times Deutschland und beim Handelsblatt sowie Pressesprecher im Bundesministerium für Bildung und Forschung. 2010 war Knauß Fellow der Volkswagenstiftung beim Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln und 2015 Fellow am Institute for Advanced Sustainability Studies in Potsdam. Aktuelle Veröffentlichung: „Wachstum über Alles? Wie der Journalismus zum Sprachrohr der Ökonomen wurde“.

 

 


Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.




:

»

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Referent

Prof. Dr. Malcolm Schauf

 

Moderation

Ferdinand Knauß


Downloads:

» EINLADUNG 20.09.2018
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar