Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
03

Okt
Mo

SEMINAR „Die Europäische Union“

03. - 05.10.2016
Beginn:
19:00 Uhr
Seminar
Villa Lessing, Saarbrücken

„Die Europäische Union“
Von der Deutschen Einheit zu den zukünftigen Herausforderungen

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales der Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit


Seit nunmehr 50 Jahren stellt die europäische Einigung die Kraft liberaler Grundwerte unter Beweis: Frieden, bürgerliche Freiheiten, Demokratie und Marktwirtschaft.
Derzeit sieht sich die Europäische Union grundlegenden Herausforderungen gegenüber. Zwischen stellenweiser Ohnmacht in der Euro- und Schuldenkrise, der Asylfrage und Ansprüchen internationaler Machtausübung, zwischen Europäisierung nationaler Politik und Renationalisierung europäischer Politik, extremistische nationale Strömungen und dem Brexit fällt es uns europäischen Bürgern oftmals schwer, die Bedeutung der EU für unser tägliches Leben richtig einzuordnen.

 

Folgende Fragen und Inhalte sollen im Seminar geklärt und diskutiert werden: Die Geschichte der EU seit der Wiedervereinigung. Wer sind die wichtigsten Akteure, wie, worüber und auf welchen rechtlichen Grundlagen entscheiden sie? Wie stark ist die europäische Einigung bislang vorangeschritten und wie „tief“ oder „weit“ darf sie überhaupt gehen? Welche Arten von Europapolitik verfolgen ihre Mitgliedstaaten? Wie sieht der wirtschafts-politische Ansatz der einzelnen Mitgliedsstaaten aber auch der EU selbst aus? Und wie ist der Blick von und nach Außen? Wie sieht die Welt die EU und welche Rolle kann oder sogar muss sie übernehmen?

 

Das Seminar umfasst am zweiten Tag einen Besuch in der einzigartigen und seit jeher ‚europäischen’ Stadt Straßburg sowie im Europäischen Parlament, das von rund 355 Millionen wahlberechtigten EU-Bürgern gewählt wird und über 440 Millionen Menschen vertritt.

 

Teilnehmerbeitrag:
95,– / 65,– EUR, ermäßigt
(zzgl. 25,– EUR Einzelzimmerzuschlag)

 

Programm:

 

Montag, 3. Oktober 2016

Anreise bis 18:00 Uhr & Abendessen

 

19:00 Uhr
Begrüßung

 

19:30 Uhr
Von der Deutschen Einheit zur Europäischen Integration

Europäische Geschichte seit der Wiedervereinigung

Open Europe Berlin, Dr. Gérard Bökenkamp

 

Dienstag, 4. Oktober 2016

08:00 Uhr
Abfahrt nach Straßburg

 

10:00 Uhr

Im Herzen der EU Besuch einer Debatte im Europäischen Parlament

 

11:05 Uhr
Gespräch mit Michael Theurer, MdEP

 

12:00 Uhr
Mittagspause

 

14:00 Uhr
Stadtbesichtigung in Straßburg, Stadtführung & freie Zeit zur freien Verfügung

 

17:00 Uhr
Rückfahrt nach Saarbrücken

 

18:30 Uhr
Abendessen

 

19:30 Uhr
Europas Rolle in den Mitgliedsstaaten – Eine Untersuchung der Wirtschaftspolitik
Marcus Baulig, Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Nationalökonomie, insbesondere Wirtschaftspolitik der Universität des Saarlandes, Stipendiat der Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar

 

 

Mittwoch, 5. Oktober 2016

 

08:30 Uhr
Europas Rolle in der Welt
Priv. Doz. Dr. Rolf Steltemeier, Institut für Philosophie, Europäische Ideengeschichte, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Ministerialdirigent im Entwicklungsministerium & Europabeauftragter des BMZ

 

10:30 Uhr
Kaffeepause

 

10:45 Uhr
Staatenverbund oder Bundesstaat?
Die Zukunft der EU
Clemens Schneider, Prometheus – Das Freiheitsinstitut
12:30 Uhr
Mittagessen

 

14:00 Uhr
Feedback, Auswertung und Ende des Seminars


 

Das Seminar steht allen Interessierten zur Teilnahme offen.
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte den beigefügten Vordruck. Die Teilnahmebestätigung wird ca. zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn zugesandt.

Bitte begleichen Sie den Seminarbeitrag bis zum 25.09.2016 auf unser Bankkonto, welches Sie auf der Anmeldung finden.

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Bei einer Absage Ihrerseits nach Erhalt der Teilnahme­bestätigung wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 75 % des veranschlagten Seminarbeitrages erhoben.

Sollten wir das Seminar absagen müssen, werden wir Ihnen dies so rechtzeitig wie möglich mitteilen und bezahlte Seminarbeiträge umgehend erstatten. Weiter gehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Veranstalter:

Villa Lessing in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Seminarleitung:

 

Julia Münzmaier

Stipendiaten der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit

 

Seminardauer:

03. – 05.10.2016


Downloads:

» Einladung
» Anmeldung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar