Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
30

Jun
Fr

Seminar: Effektiver Altruismus

Eine liberale Position!
In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Beginn:
19:30 Uhr
Seminar
Villa Lessing · Saarbrücken

Was ist der Effektive Altruismus?
Der Effektive Altruismus ist eine Philosophie und soziale Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viel Gutes in der Welt zu bewirken. Anders als in traditionellen Ansätzen wird eine rationale und Kosten-Nutzen-basierte Abwägung von Handlungsalternativen vorgenommen. Angelehnt an den ethischen Utilitarismus legt der Effektive Altruismus seinen Fokus auf die Folgen und durchbricht damit das Prinzip des traditionellen Altruismus auf radikale Weise. Gut gemeint reiche nicht. Wissenschaftliche Studien sollen zeigen, welche Handlungsoption die wirksamste ist.
Durch eine erfrischend rationale Herangehensweise erlaubt der Effektive Altruismus einen neuen Blick auf Entwicklungspolitik und persönliche Handlungsoptionen. In seiner Betrachtung konzentriert sich er sich auf den effektiven Einsatz der begrenzten Ressourcen Zeit und Geld.
Dem effektiven Einsatz von Geld trägt vor allem die Meta-Organisation Give Well Rechnung. Auf dieser Plattform werden Hilfsprogramme unter anderem nach Kriterien der Wirksamkeit und Kosten- Nutzen-Effizienz verglichen. Der effektive Einsatz von Zeit fokussiert dagegen vor allem die persönliche Berufswahl. Diesen Gedanken füllt das Projekt 80,000 hours mit praktischen Empfehlungen.
Beim Effektiven Altruismus handelt es sich um einen hoch aktuellen, innovativen Ansatz, der derzeit viel diskutiert wird. Unter anderem sorgten Bücher von Peter Singer und William MacAskill immer wieder für Schlagzeilen. Interessant ist auch das Verhältnis des Effektiven Altruismus zum Liberalismus-Gedanken und die Frage, ob er diesen im besonderen Maße (z.B. Chancengleichheit) widerspiegelt oder mit seinem Kosten-Nutzen-Kalkül in Bereiche vordringt, die zu weit gehen.

 

 

 Seminarablauf

 

Tag 1 (Freitag, 30. Juni 2017)

bis 18.00 Uhr Anreise
anschl. Abendessen

 

19.30 Uhr 
Begrüßung

Roxana Fiebig, Koordinatorin der Initiative

 

20.00 Uhr

Status quo der liberalen Entwicklungspolitik Vorgehen und Indikatoren des Erfolgs

Tom Pätz, Referat Internationale Konferenzen und Programme der Friedrich-Naumann Stiftung

 

 

Tag 2 (Samstag, 1. Juli 2017)

8.00 Uhr

Frühstück

 

9.00 Uhr

Einführung in den Effektiven Altruismus – Ziele und Prinzipien

Stefan Torges, Stiftung Effektiver Altruismus

 

10.45 Uhr
Give Well – Effektiv Spenden Stefan Torges, Stiftung Effektiver Altruismus

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr
80,000 hours – Persönliche Lebensarbeitszeit nutzen

Stefan Torges, Stiftung Effektiver Altruismus

 

16.00 Uhr

Effektiver Altruismus und Liberalismus –

Eine kritische Betrachtung aus der Perspektive der liberalen Philosophie

Anne-Marie Freitag, Promotionsstipendiatin FNF – angefragt

 

18.30 Uhr
Abendessen

 

19.30 Uhr
Film: „Süßes Gift – Hilfe als Geschäft“ mit anschließender Diskussion

 

 

Tag 3 (Sonntag, 2. Juli 2017)

08.00 Uhr
Frühstück

 

9.00 Uhr
Effektiver Altruismus eine liberale Position?“

Dr. Gabriele Reitmeier, Referat Internationale Konferenzen und Programme der Friedrich-Naumann Stiftung

 

11.00 Uhr

Diskussion: „Effektiver Altruismus – Die Ökonomi-sierung des Guten?“

Moderation: Björn Elsen, Stipendiaten der Friedrich-Naumann Stiftung

 

12.30 Uhr
Mittagsimbiss, Feedback und Auswertung

 

Ende des Seminars

 

Zwischen den einzelnen Modulen/Blöcken sind jeweils Kaffee- und Teepausen.

 

Tagungsbeitrag

95,00 € pro Person, inkl. Übernachtung

65,00 € pro Person, ermäßigt (Schüler, Auszubildende, Studenten), inkl. Übernachtung

Einzelzimmer zzgl. 25,00 € pro Übernachtung

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Kooperationspartner:
Initiative für Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit der Stipendiaten der Friedrich- Naumann Stiftung für die Freiheit


Studienleitung

Hermann Simon
Geschäftsführer
Villa Lessing,
Liberale Stiftung Saar

 

Organisation

Daniela Frieg
Villa Lessing

 

 

Seminarleitung

Roxana Fiebig, Leonie Link, Rafaqat Ahmed, Florat Kuci

Koordinatoren der Initiative Entwicklungspolitik

 

 


Downloads:

» Einladung 30.06.-02.07.17
» Anmeldung 30.06.-02.07.17
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar