Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
10

Apr
Do

Yes we scan!

Datenschutz im Zeitalter von Google, Facebook, NSA & Co.
Vortrag & Diskussion mit David Zimmer
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Saarbrücken

Jeder Mensch, der sich im Internet bewegt, über Suchmaschinen nach Inhalten sucht, per E-Mail kommuniziert, ein Handy hat und soziale Netzwerke wie Facebook nutzt, hinterlässt digitale Spuren. Aufgrund dieser Spuren können die jeweiligen Unternehmen, bei denen man aktiv ist, aber auch Behörden, die auf diese Daten Zugriff haben, detaillierte Rückschlüsse auf Vorlieben und Interessen ziehen. Das beginnt bereits in der Früh, wenn man zum ersten Mal seine E-Mails am Handy abruft oder sich über Facebook mit einem Freund verabredet und endet vorm Schlafengehen, wenn man auf Google nach pflanzlichen Einschlafhilfen sucht oder danach, wie das Wetter am nächsten Tag wird.

 

Nahezu täglich gibt es neue Enthüllungen über Umfang und Art der Überwachung und Abhörmaßnahmen durch den amerikanischen Geheimdienst NSA. Die offensichtlich systematische Aushorchung von sozialen Netzwerken und E-Mail-Korrespondenzen ist unter datenschutzrechtlichen Aspekten höchst problematisch und stellt eine Gefährdung des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Bürgerinnen und Bürger dar.

 

Doch während es früher beim Thema Datenschutz vorrangig um Adressendatenbanken und -sammler ging, kam später auch der Schutz im Internet vor Datenklau und Identitäsklau hinzu. Spätestens 2010 brachten die Sozialen Netzwerke, das Social Web, eine neue Qualität in die Debatte. Die User von Facebook, Google, Twitter und Co. mussten und müssen vielleicht immer noch vor sich selbst geschützt werden, wenn sie zu viel Persönliches von sich preisgeben. Sollten die Betreiber der Sozialen Netze ihre Nutzer besser schützen oder ist dies Aufgabe eines jeden Nutzers selbst? Wir bezahlen im Internet zwar kein Geld für die Dienste, die wir nutzen, dafür aber bezahlen wir mit unseren Daten. Doch was bedeutet das genau? Und wie kann man sich vor der Überwachung schützen? Dies sind nur einige Fragen, die unser Referent in seinem Vortrag aufgreifen wird.

 

 

Zur Person: David Zimmer

  • Gründer und persönlich haftender Gesellschafter der „inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA
  • Entrepreneur des Jahres 2012

 

David Zimmer ist seit 1990 Unternehmer. Er baute verschiedene Unternehmen in der Medien-, IT- und Telekommunikationsbranche sowie der Unternehmensbera-tung auf. Unter anderem auch im Bereich der Sanierungs- und Gründungsberatung im In- und Ausland. David Zimmer wurde 2006 Preisträger bei Deloitte Technology Fast50 als Gründer und Vorstand der teresto media AG und ist Gründer der inexio KGaA. Daneben ist er ehrenamtlich in verschiedenen Gremien u.a. bei der IHK tätig, er ist außerdem Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Beiräten. David Zimmer verantwortet die strategische Geschäftsentwicklung und Unternehmenskommunikation sowie den Vertrieb der TK-Aktivitäten innerhalb von inexio. Im Jahr 2012 hat ihn die Ernst & Young als Entrepreneur des Jahres ausgezeichnet.

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar e.V.

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

Gast

David Zimmer

inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA

Entrepreneur des Jahres 2012

www.inexio.net

 

 

 

 


Downloads:

» Einladung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar