Die Energiewende

Podiumsdiskussion
Die Energiewende

Podiumsdiskussion

03.07.2013

Die Energiewende

Am 03.07.2013 diskutierte unter der Moderation des SR Chefredakteur Fernsehen, Norbert Klein, eine überaus interessantes und sehr fachkundiges Podium (Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Oliver Luksic, MdB, Dr. Josef Auer, Research Deutsche Bank AG und Dr. Andreas Möller, Leiter der Konzernrepräsentanz Berlin Aurubis AG) in der Villa Lessing über die Bezahlbarkeit und die Konsequenzen der Energiewende für Wirtschaft, Bürger und Staat.

 

Für Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, „… gibt es keine Alternative zur Energiewende, aber Alternativen in der Energiewende, um sie effektiver und preisgünstiger zu machen.“ Oliver Luksic, MdB, kritisiert, dass mit dem EEG „die größte Umverteilung stattfindet, die es in Deutschland je gegeben hat.“ Das Publikum in der bis auf den letzten Platz besetzten Villa Lessing diskutierte munter, interessiert, fach- und sachkundig mit.

 

Die Diskussion wird am Freitag, 2. August, ab 19:15 Uhr in SR 2, Kulturradio, gesendet.



Mit:

Jochen Hohmann
Präsident der Bundesnetzagentur

 

Oliver Luksic
MdB

 

Dr. Josef Auer
Research Deutsche Bank AG, Experte für Energie

 

Dr. Andreas Möller
Aurubis AG – Europas größter Kupferproduzent,
Leiter der Konzernrepräsentanz Berlin

 

Moderation:

Norbert Klein
Chefredakteur SR Fernsehen

© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar