Videos

aus der Villa …
Erfahren Sie mehr

Videos

aus der Villa …
Erfahren Sie mehr

17.09.2020

Feindbild Liberalismus

Feindbild Liberalismus

 

Referent:

Prof. Ewald Grothe

Seit dem frühen 19. Jahrhundert zählt der Liberalismus zu den politischen Weltsichten, welche die Wirklichkeit nachhaltig verändert haben. Dementsprechend viele Gegner hatte er, die seine politischen Ziele erbittert attackierten und sich gern als Sachwalter des Bestehenden präsentierten. Gleichzeitig gewann der Liberalismus jedoch auch eine erstaunliche Intensität und Dauerhaftigkeit als ideologisches Feindbild. Viele Modernisierungsverlierer des 19. Jahrhunderts betrachteten den an Wissenschaft und Fortschritt orientierten Liberalismus als übermächtigen Gegner, den es mit aller Macht zu bekämpfen gelte. Im 20. Jahrhundert besaß der Liberalismus als Feindbild eine geradezu allgegenwärtige Präsenz. Dem historischen Phänomen und seiner aktuellen politischen Bedeutung wird sich der Vortrag zuwenden.


Prof. Dr. Ewald Grothe

Seit 2009 ist Prof. Dr. Ewald Grothe außerplanmäßiger Professor an der Bergischen Universität Wuppertal für Neuere und Neueste Geschichte und seit 2011 leitet er das Archiv des Liberalismus der Friedrich-Naumann- Stiftung für die Freiheitin Gummersbach

 



© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar