Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
Veranstaltungen

... der Villa Lessing
20

Apr
Di

EUROPA ERLEBEN

Exkursion zum EU Parlament
20. April 2010
Beginn:
08:00
Studienreise
Straßburg

490 Millionen Menschen vertritt das Europäische Parlament. Es repräsentiert die – nach Indien – zweitgrößte Demokratie der Welt. Eine Macht nicht nur von europäischem, sondern von globalem Gewicht. Welchen Weg geht Europa? Was folgt nach dem Vertrag von Lissabon? Wie wird die Agenda sein? Seit nunmehr 50 Jahren ist die EU ein Erfolg, der die Kraft liberaler Grundwerte unter Beweis stellt: die Kraft des Friedens, bürgerlicher Freiheiten, von Demokratie und Marktwirtschaft.

 

Erleben Sie, wie das Europäische Parlament arbeitet, wie eine Debatte im Plenum abläuft, und diskutieren Sie mit einem seiner Mitarbeiter. Lernen Sie Straßburg selbst kennen – eine wahrhaft europäische Stadt.

 

Anmeldeschluss ist der 9. April 2010.

 

Teilnehmerbeitrag: 20,–/15,– Euro (ermäßigt)

 

Programm:

 

Dienstag, 20. April 2010

 

08.00 Uhr
Die Villa Lessing – Ein Ort, wo Liberalismus lebt.
„Mein Europa“ – Was eigentlich ist Europa für mich?

 

08.30 Uhr
Abfahrt nach Straßburg
Programm

In 20 Schritten zur EU von heute – ein Streifzug durch die Geschichte

Europa im Visier – Aufgaben, Konflikte, Lösungen

Diskussion

 

10.45 Uhr
Straßburg, ein europäisches Weltkulturerbe
(kleine Stadterkundung)

 

13.00 Uhr
Zeit zur eigenen Verfügung

 

16.00 Uhr
Fahrt zum Europäischen Parlament

16.30 Uhr
Im Europäischen Parlament

Besuch einer Debatte

Informationsgespräch mit dem Besucherdienst des Europäischen Parlaments

 

19.00 Uhr
Rückfahrt nach Saarbrücken
Programm

Europa von unten – Europa neu vermessen

 

21.00 Uhr
Ankunft Saarbrücken

Veranstalter:

Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar e.V.

Seminarleitung:

Werner Brockjan


Downloads:

» Einladung
» Anmeldung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar