Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
12


Do

Wie die Generation Y unsere Welt verändert!

Die heimlichen Revolutionäre
Vortrag mit Erik Albrecht
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Saarbrücken

„Wie die Generation Y unsere Welt verändert!“
Die heimlichen Revolutionäre
Vortrag  mit Erik Albrecht, Autor und freier Journalist

 

Die Generation Y: Eine Generation der Angepassten oder doch der heimlichen Revolutionäre?

Anti-Materialismus, Downshifting, ein neues Umweltbewusstsein – die heute 15- bis 30-Jährigen nehmen ihr Leben auf ganz andere Art in die Hand als die Generationen vor ihnen. In den Medien gelten sie mal als verzogen und arrogant, mal als krisengebeutelt und pragmatisch, mal als unpolitisch und ohnehin die ganze Zeit im künstlichen Social-Media-Leben unterwegs.

 

Der Journalist Erik Albrecht und der mittlerweile 70 Jahre alte, renommierte Jugendforscher Klaus Hurrelmann nähern sich in ihrem neuen Werk der rätselhaften Generation mit den Instrumenten der Wissenschaft und der journalistischen Recherche. Lohnt sich das? Kann man eine ganze Altersklasse tatsächlich allumfassend erklären? „Arbeit ist für die Generation Y immer auch Selbstentfaltung“ – das ist nichts Neues. Interessant jedoch ist, dass Albrecht und Hurrelmann auch die anderen Lebensbereiche der Generation Y ausleuchten: Was bedeutet Freundschaft für jemanden, der bei Facebook 700 Menschen seine Freunde nennt? Wie planen die Ego-Taktiker, die sich so gern selbst analysieren und optimieren, eine Familie? Wieso wohnen so viele von ihnen noch bei Mami und Papi? Warum ist ihnen Freizeit so wichtig? Fordert die Wirtschaft mit Verweis auf den harten internationalen Wettbewerb mehr Einsatz im Beruf, bestehen die Ypsiloner im Gegenzug auf flexibleren Arbeitszeiten und Heimarbeit. Statt lückenloser Lebensläufe für eine Karriere mit vermeintlich sicheren Arbeitsplätzen nimmt die Generation Y Elternzeit.

 

Ist das die Berufs-, Lebens- und Familienauffassung à la Ypsiloner? Wie sieht eine Zukunft im Zeichen des Y aus?

 

Erik Albrecht, geboren 1979 in Aachen, studierte Journalistik und Physik an der Universität Dortmund und an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität. 2001/2002 volontierte er bei der Deutschen Welle in Köln und Berlin. Seit Ende seines Studiums berichtet Erik Albrecht für verschiedene Medien als Hörfunk-, Print- und Agenturjournalist.

Sein Vortrag gibt einen Einblick, was die neue Generation fühlt, wie sie lebt und liebt – und wie sie ihre Zukunft sieht!

 

 




Verlagsgruppe Beltz:

» Link zum Buch



Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar e.V.

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

Gast

Erik Albrecht

Autor und freier Journalist

 

Verlagsgruppe Beltz

Link zum Buch

 


Downloads:

» Einladung
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar