Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
Veranstaltungen

... in der Villa Lessing
27

Jun
Di

ZUR AKTUALITÄT VON DAHRENDORF

Einführung in sein Werk
Referent: Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne
Beginn:
19:00 Uhr
Veranstaltung
Villa Lessing · Saarbrücken

ZUR AKTUALITÄT VON RALF DAHRENDORF

Einführung in sein Werk

 

REFERENT

Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne

Geographisches Institut Stadt- und Regionalentwicklung Eberhard Karls Universität Tübingen

 

MODERATION

Dr. Jürgen Albers

Journalist und Autor, ehemals SR 2 Kulutradio mit „Fragen an den Autor“

 


VERANSTALTUNGSORT

Villa Lessing

Liberale Stiftung Saar

Lessingstraße 10

66121 Saarbrücken


Lord Ralf Dahrendorf – ohne Zweifel einer der wichtigsten Soziologen der Bundesrepublik und des Liberalismus. Die Aktualität von Ralf Dahrendorf gründet sich darin, dass er zu zentralen Fragen der Gesellschaft der Gegenwart einerseits wesentliche Ansätze zu ihrem Verständnis entwickelt, andererseits auch selbst dazu Stellung bezogen hat. Sein Ansatz, Konflikte als normal und als Ressource für gesellschaftlichen Fortschritt zu begreifen, könnte, angesichts einer weit verbreiteten Konsensnorm und einer ebenso verbreiteten Neigung, auf Maximalforderungen zu beharren, einen Ausgangspunkt für eine – einer ‚Bürgergesellschaft’ angemessenen – neue Konfliktkultur bedeuten.

 

Hier wird auch die Aktualität eines Gesellschaftsverständnisses deutlich: Gesellschaftliche Entwicklung hat nicht normativ einem utopischen Ziel zuzustreben, sondern stellt einen iterativen Suchprozess dar, in dem zahlreiche Regelungswege einer Abwägung unterzogen werden, um so die individuellen Lebenschancen in der Gesellschaft zu maximieren. Die Erweiterung dieser Lebenschancen bezieht sich auch auf die Frage der kritischen Haltung gegenüber gesellschaftlichen Rollenerwartungen und -zwängen. Gerade im Kontext der noch immer nicht erreichten Chancengerechtigkeit im Bildungswesen zeigt sich die Aktualität des normativen Lebenschancenansatzes, der seiner Forderung nach ‚Bildung als Bürgerrecht‘ zugrunde liegt.

 

Das Buch entfaltet den werkgeschichtlichen und bio-bibliografischen Hintergrund der wissenschaftlichen und publizistischen Tätigkeit von Ralf Dahrendorf. Es trägt damit entscheidend zur (Wieder-) Entdeckung eines der wichtigsten Soziologen der Bundesrepublik und des Liberalismus bei.


Zur Person

Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne

Kühne studierte an der Universität des Saarlandes Geographie, Neuere Geschichte, Volkswirtschaftslehre und Geologie. Er schloss 1996 ab und promovierte 1999 zum Dr. phil. in Geographie. Von 2003 bis 2006 promovierte er an der Fernuni Hagen in Soziologie. 2002 habilitierte er sich an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Fach Geographie, wechselte dann 2006 zurück an die Universität des Saarlandes. Von 2013-2016 war er Professor für Ländliche Räume und Regionalmanagement an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. 2010 wurde Kühne auf eine W3-Professor für Stadt- und Regionalentwicklung an der Eberhard Karls Universität Tübingen berufen.
2002 bis 2003 arbeitet Kühne im „Referat Naturschutz“ in der saarländischen Landesregierung. 2003 bis 2006 war er Referent für EU-Programme (Programmplanung EAGFL, LEADER) und Entwicklung des ländlichen Raumes. Parallel dazu von 2004-2006 leitete er die interministerielle Arbeitsgruppe „Biosphärenreservat Bliesgau“, welche dieses neue Reservat aufbaute. 2007 wurde Kühne an die Universität des Saarlandes berufen und war dort Stiftungsprofessor für „Nachhaltige Entwicklung“ der Europäischen Akademie Otzenhausen.
In seiner Forschung beschäftigt er sich stark mit soziologischen Aspekten der Landschaft sowie den Aspekten „Freiheit und Raum“. Er veröffentlichte mehrere Fach- und Lehrbücher, unter anderem im Springer VS und für das saarländische Institut für Landeskunde.

 


 

Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Teilnahme offen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.




:

»

Veranstalter:

Villa Lessing
Liberale Stiftung Saar

Veranstaltungsleitung

Hermann Simon

Geschäftsführer

 

Organisation

Daniela Frieg

 

 

Referent

Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne, Geographisches Institut Stadt- und Regionalentwicklung Eberhard Karls Universität Tübingen

 

Moderation

Dr. Jürgen Albers, Journalist und Autor


Downloads:

» EINLADUNG 27.06.2017
© 2016 Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar