Bier und Politik
Über Verknüpfungen von Bier und Demokratie inkl. Tasting

Ein Abend mit dem Journalisten und Diplom-Biersommelier Martin Rolshausen

Präsenz- & Online-Veranstaltung
Mittwoch, 24. April 2024 um 19:00 Uhr


Veranstaltungsort: Villa Lessing, Liberale Stiftung Saar
und live auf:


Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter: veranstaltungen@villa-lessing.de

Bier hat in der Politik immer wieder eine Rolle gespielt. Bereits der rund 3.800 Jahre alte Text des babylonischen Codex Hammurabi beschäftigt sich mit Bier.  Die Germanen haben wichtige Entscheidungen bei viel Bier getroffen. Der deutsche Außenminister Gustav Stresemann nutzte für seine Politik auch Wissen aus der Brauwirtschaft. Der Dichter Václav Havel hat nicht nur in einer Brauerei gearbeitet, sondern auch mit Gleichgesinnten aus einer Kneipe heraus die Samtene Revolution in der Tschechoslowakei initiiert. Und lange bevor sie in Österreich gegründet wurde, gab es in Polen eine Bierpartei. Über diese und andere Verknüpfungen von Bier und Demokratie erzählt der Diplom-Biersommelier Martin Rolshausen an diesem Abend. Dazu wird das eine oder andere Bier verkostet.

Martin Rolshausen

Autor, Diplom-Biersommelier, Kaffee-Sommelier und Chefredakteur des Biermagazins Hopfenhelden.de. Er wurde 1967 in Saarbrücken geboren und war dort fast ein Vierteljahrhundert lang als Redakteur für eine Tageszeitung tätig, bevor er sich entschieden hat, nochmal aufzubrechen.

Foto: Layoutist

    Anmeldeformular

     

    Ihre Daten

    *Pflichtfelder

    Veranstalter


    Villa Lessing
    Liberale Stiftung Saar

    Veranstaltungsleitung


    Hermann Simon
    Geschäftsführer

    Organisation


    Daniela Frieg
    Assistentin der Geschäftsleitung

    Gäste


    Martin Rolshausen

    Der Villa Lessing Newsletter